So erstellen Sie Verkaufsbelege in Quickbooks

Wenn Ihr Unternehmen mit Barverkäufen und anderen Arten von Zahlungen arbeitet, sind Belege für Ihre Unterlagen und Ihre Kundenbeziehungen von entscheidender Bedeutung. Mit QuickBooks können Sie Verkaufsbelege für neue Transaktionen erstellen, wenn Sie eine vollständige Zahlung für eine Dienstleistung oder ein Produkt erhalten. Quittungen können hilfreich sein, wenn Kunden Retouren und Umtausch tätigen oder wenn Sie lieber Quittungen in Papierform aufbewahren möchten.

1

Starten Sie QuickBooks. Wählen Sie in der Symbolleiste das Menü "Kunden" und wählen Sie "Kaufbeleg eingeben".

2

Wählen Sie in der Dropdown-Liste "Kunde: Auftrag" den Kunden aus, für den Sie einen Kassenbon erstellen möchten. Wählen Sie eine Option in der Liste "Klasse", wenn Sie Verkaufsbelege klassifizieren. Ändern Sie das Datum, wenn Sie das aktuelle Datum nicht anzeigen möchten, das standardmäßig angezeigt wird.

3

Wählen Sie in der Liste "Zahlungsmethode" eine Option aus, z. B. Bargeld, Scheck oder Kreditkarte. Geben Sie die Schecknummer in die "Schecknummer" ein. Feld, wenn der Kunde per Scheck bezahlt hat.

4

Wählen Sie in der Spalte "Artikel" den Artikel aus, den der Kunde gekauft hat. Geben Sie die Menge und Rate in die entsprechenden Zellen ein. Geben Sie jeden gekauften Artikel in eine neue Zeile ein.

5

Wählen Sie bei Bedarf eine Nachricht im Feld "Kundennachricht" aus. Klicken Sie auf "Seitenansicht", um zu sehen, wie die Quittung beim Drucken angezeigt wird. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Drucken", wenn Sie bereit sind, den Kassenbon auszudrucken. Klicken Sie auf "Speichern und schließen", wenn Sie fertig sind.