So installieren Sie Upgrades für Displayadapter-Treiber

Die Grafikkarte in Ihrem Geschäftscomputer verwendet einen Gerätetreiber - eine Form von Software, die sich wie ein Vermittler zwischen der Computerausrüstung und Windows verhält -, um Anweisungen von Anwendungen zu erhalten, die das Display des Computers verwenden müssen. Wenn der Videoausgang Ihrer Workstation nicht richtig funktioniert, kann das Problem häufig durch eine Aktualisierung des Treibers für den Anzeigeadapter behoben werden.

1

Klicken Sie auf Start und geben Sie "Gerät" in das Suchfeld ein. Wählen Sie "Geräte-Manager" aus den Ergebnissen.

2

Doppelklicken Sie auf "Grafikkarten". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Grafiktreiber und wählen Sie im Kontextmenü "Treibersoftware aktualisieren".

3

Klicken Sie auf "Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen". Wenn Windows ein Update findet, wird der Treiber automatisch auf dem Computer installiert.

4

Klicken Sie auf "Schließen", wenn die Meldung "Windows hat Ihre Treibersoftware erfolgreich aktualisiert" auf dem Bildschirm erscheint. Starten Sie den PC neu.