Komponenten für Geschäftsentwicklungspläne

Geschäftsentwicklungspläne bieten Organisationen eine gezielte Anleitung, einschließlich Mission, Vision und Werte sowie Produkt oder Dienstleistung, Zielgruppe und Strategien, mit denen sie Erfolg erzielen. Erfolgreiche Geschäftsentwicklungspläne umfassen eine Situationsanalyse, eine SWOT-Analyse und klar umrissene Ziele, Strategien und Taktiken. Der Plan bietet Orientierung für alle Mitglieder der Organisation.

Situationsanalyse

Bei einer Situationsanalyse werden interne und externe Informationen gesammelt, um einen Geschäftsentwicklungsplan zu erstellen. Externe Informationen umfassen Informationen über das Geschäftsumfeld, die Wirtschaft, die Branche und die Wettbewerber. Interne Informationen umfassen Informationen über Mitarbeiter, einschließlich Umsatz, Langlebigkeit, Zufriedenheit sowie Kunden, einschließlich wer sie sind, wie lange sie Kunden sind, was sie gekauft haben und welche besonderen Stärken oder Schwächen das Unternehmen möglicherweise hat. Es ist wichtig, gute, sachliche Informationen über das Geschäftsumfeld zu sammeln, um die Diskussion zu gestalten, die letztendlich zur Entwicklung von Zielen, Strategien und Taktiken führen wird.

SWOT-Analyse

Basierend auf allen Informationen, die während der Situationsanalyse gesammelt wurden, wird im Allgemeinen eine SWOT-Analyse durchgeführt. SWOT steht für Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken. Es ist der Prozess, den Unternehmen verwenden, um alle während der Situationsanalyse gesammelten Informationen zu überprüfen, um festzustellen, wie sich diese Informationen auf positive und negative Weise auf das Unternehmen auswirken. Im Allgemeinen wird eine kleine Gruppe jedes Element der SWOT-Analyse einem Brainstorming unterziehen, die Elemente erfassen, die sie erstellt haben, und die Elemente priorisieren, sodass sie drei bis fünf Hauptelemente in jeder Kategorie erhalten.

Ziele, Zielsetzungen, Strategien, Taktiken

Die Ergebnisse der SWOT-Analyse dienen als wichtiger Beitrag zur Festlegung von Zielen, Strategien und Taktiken. Die Ziele sind auf hohem Niveau und geben an, was der Geschäftsentwicklungsplan im weitesten Sinne erreichen soll. Die Ziele sind spezifischer und umfassen klare, messbare Ergebnisse und Zeitpläne. Strategien geben an, wie das Unternehmen seine Ziele erreichen wird, indem es seine Stärken und Chancen nutzt und seine Schwächen und Bedrohungen überwindet. Taktiken sind operativ und geben genau an, was das Unternehmen tun wird, um seine Strategien zu erreichen.